Problem mit Erweiterung für Firefox

Firefox Erweiterung wieder lauffähig machen.

Oft kommt es vor, nachdem sich der Firefox Browser aktualisiert hat, laufen manche Erweiterungen nicht mehr. Eine suche auf der Add-ons Seite für Firefox zeigt an, das diese Version des Add-on für eine ältere Version von Firefox ist. Also was tun, wenn man auf die Erweiterung auf keinen Fall verzichteten möchte? Umschreiben!

Und so gehts!


Diese Lösung geht nicht immer, aber bei vielen Erweiterungen. Als Beispiel aktuell nehmen wir die Erweiterung Yellowpipe Lynx Viewer Tool 1.2.1.
Mit dieser Erweiterung kann man Webseiten aus Sicht einer Suchmaschine betrachten, zeigt also nur den Text der Webseite an. Noch ein Tipp, zusätzlich noch die Erweiterung "User Agent Switcher" installieren.

Als erstes sollte die Erweiterung natürlich, wenn diese schon in der vorherigen Version des Firefox Browsers gelaufen ist als xpi Datei gesichert sein bzw. vorliegen. Ein gutes Tool zum Sichern der Firefox Add-ons bwz. aller Einstellungen ist FEBE.

Eine xpi Datei ist nicht anderes als eine gepackte Datei und kann mit jedem Packprogramm entpackt werden, hier zB. mit 7-zip.

Yellowpipel-LynxViewer
Yellowpipel-LynxViewer

Rechte Maustaste und die xpi Datei entpacken.

xpi Datei entpacken
xpi Datei entpacken

Danach das Verzeichnis öffnen

Verzeichnis öffnen
Verzeichnis öffnen

Hier haben wir nun die Datei install.rdf, diese Datei mit einem Text Editor öffnen und in der Zeile 28 den Eintrag der Browser Version
"2.0.0.*" ändern in z.B. "3.7.0.*".
Nun die Datei einfach speichern.

Jetzt sollten alle Dateien im Verzeichnis markiert werden und wieder mit der Rechten Maustaste im Kontext Menü mit 7-Zip

Dateien markieren
Dateien markieren

Zu einem Archiv hinzufügen.

Zum Archiv hinzufügen
Zum Archiv hinzufügen

Hier nun den Namen der Erweiterung eingeben, der Name spielt aber keine Rolle.

Test.xpi Datei
Test.xpi Datei

Und fertig ist die neue Erweiterung.

Als letztes die xpi Datei per Drag und Drop einfach in das Firefox Browserfenster ziehen, damit die Erweiterung installiert wird.

Fertig!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.